Walkersh_Logo-april-2014

Die EurasierFreunde Deutschland  trafen sich in Walkershofen.

Ein wunderschönes Eurasierwochenende fand im Camping-Paradies-Franken  vom
25. bis 27. April 2014 in Walkershofen statt
Walkershof-Karin-300-2
Wegen der hohen Zahl an Teilnehmern wurden drei Spaziergänge am Samstag,
den 26.04.2014 angeboten. Es stand wieder der “Wildtierpark” Bad Mergentheim und das Freilandmuseum in Bad Windsheim zur Auswahl. Zusätzlich wurde ein Spaziergang auf einen Naturlehrpfad  angeboten.

Nach dem Spaziergang wurden wir wieder ein von unserem “Profi-Griller” mit verschiedenen Speisen vom Grill verwöhnt. Eine große Auswahl an Salaten wurden von einigen Helferinnen angeboten.

Es stand uns wieder eine großes beheiztes Zelt zur Verfügung. Für die Teilnehmer die schon am Freitag angereist waren, wurde wie in den letzten Jahren ein gemeinsames Essen in der Campinggaststätte angeboten. “ Fränkischer Spiesbraten ” wurde uns von der Wirtin serviert.

Walkershof2014-T2-6

Andreas und Silvia Schober mit ihren Familien hatten das Wochenende wieder hervorragend organisiert.
Vielen Dank an Familie Schober.

Es war Super !


Line

 

Walkershofen-Campingplatz-750

Geplant war  am Samstag ein Spaziergang im
“Freilandmuseum” Bad Windsheim.

Der E-Spaziergang fand am 20. April 2013 zum Eurasier-Wochenende im Freilandmuseum baico-walkersh-12-450Bad Windsheim statt. Nach dem Spaziergang hat uns wieder ein “Profi-Griller” mit verschiedenen Speisen vom Grill verwöhnte  .
Für die  kühlen Abende steht uns wieder eine großes beheiztes Zelt zur Verfügung. Für den Freitag ist wie jedes Jahr ein gemeinsames Essen in der Campinggaststätte vorgesehen. Die fränkische Spezialität “Schäuferle mit Kloß” wurde uns von der Wirtin serviert. Übernachtungen


Line

a_Uffenheim_und_Ostern_2011_054

 

Kurzbericht vom Campingwochenende in Walkershofen  vom
13. bis 15 April 2012
 

 

Schön war’s”.

Line

Das Campingwochenende in Walkershofen 2011
vom 22. bis 25 April  2011 war ein voller Erfolg
warten-auf-die-Fuetterung-2
DSC_7514-650

Treffpunkt und Übernachtungsort war der Campingplatz “Camping Paradies Franken”.

 Andreas Schober mit Familie hatte zu jeder Zeit die Veranstaltung voll im Griff. Ein großes Zelt für den abendlichen Aufenthalt, Getränke, Grill mit allem Zubehör und köstlichen Leckereien alles war vorhanden.

Am Freitagabend wurde von der örtlichen Weinkönigin eine Weinprobe mit heimischen Seco und Frankenwein angeboten.
warten-auf-die-Fuetterung-2
So wurde dieses Osterwochenende bei schönstem Wetter von allen genossen. Mehrere Spaziergänge waren im Angebot und wurden durchgeführt. Der Höhepunkt war wieder der Ausflug in den Wildtierpark bei Bad Mergentheim, an dem 24 Eurasier teilnahmen. Die Zweibeiner waren sicher nicht weniger wurden aber nicht gezählt.

Wir freuen uns auf den nächsten Spaziergang in Prosselsheim und auf das nächste Treffen im Camping Paradies Franken bei Familie Scherer bei der wir uns warten-auf-die-Fuetterungherzlich für die Gastfreundschaft bedanken.


Line

 

Kurzbericht von Heike Salzer

16. bis 18. 04.2010 im Campingparadies-Franken in Walkershofen bei Uffenheim
woelfe-2010b1
Der letzte Winter war ja soooooooooooo lang! Viel zu lang !!!!!!
Alle fieberten dem heiß ersehnten Frühling entgegen. Nicht nur den Frühling konnten wir kaum erwarten, sondern auch das jetzt schon fest im Eurasierprogramm verankerte erste Treffen im „ Campingparadies Franken“.
Anfang April war es dann endlich soweit. Der Wohnwagen wurde aus dem Winterschlaf erweckt und für die kommende Saison aufgepeppt. Nun konnte es losgehen.
Alle warten auf die Fütterung der Wölfe
Am 16.04.10 (die ganz verrückten schon am 15.04.) trafen sich die Camper in Walkershofen.
woelfe-2010d
Das Wetter war traumhaft. Sonne pur und tagsüber angenehme Temperaturen. Vor den kalten Abenden und Nächten brauchten wir uns auch nicht zu fürchten, denn Herr Schober hatte mit einem beheizten Großzelt vorgesorgt.
Am Samstag waren wir mit unseren Vierbeinern im „Wildpark Bad Mergentheim“, der jedes mal wieder für Mensch und Hund ein Erlebnis ist. Besonders die Wölfe haben es mir angetan. Ich könnte vor dem Gehege biwakieren – so faszinierend wie diese Tiere sind.Die Rudelführer

Zurück auf dem Campingplatz wurde dann das Grillfeuer geschürt und Frau Schwager versorgte alle wieder mit Ihren nun schon legendären Spareribs.
Außer den Campern konnten wir auch wieder viele Gäste begrüßen, die zum Teil aus dem fernen Straubing angereist waren. Im angenehm waren Zelt ließen wir den Abend dann nach einer kurzen „Rotwein-Dusch-Einlage“, verursacht durch eine erschreckte Hundedame,  ausklingen.
Am Sonntag ließen wir es uns bei Kaffee und Kuchen noch mal so richtig gut gehen, bevor wir alle wieder mit dem einen oder anderen Tränchen im Auge nach Hause fuhren.

Es war ein rundum gelungenes Wochenende. Unser besonderer Dank geht an Familie Schober für die hervorragende Planung dieser (viel zu kurzen) Tage und die „beheizten Abende“. Vielen Dank auch an den Campingplatzbesitzer Herrn Scherer, der uns wie immer sehr freundlich aufnahm, was bei einer Truppe mit so vielen Vierbeinern nicht selbstverständlich ist.
Unser Fazit: Wir kommen wieder !!!!!!!!!!!

Der Spaziergang findet ein- bis zweimal Im Jahr statt.

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

goole-kal-75

 

Die nächsten
Veranstaltungen:

Vormerken !

 

 


Die nächsten
Spaziergänge im
Süden:

 

zettel-180-250-m-nadel

 

zettel-180-250-m-nadel

 

zettel-180-250-m-nadel

 

zettel-180-250-m-nadel

 

zettel-180-250-m-nadel

 

 

 

 

 

 

 

  Impressum: Manfred MEMMERT, Schillerstr. 15,  91586 Lichtenau   Tel.: +49 98 27 92 88 92   © by manfred(at)memmert.de

zur Startseitezum Impressumzum Impressum